Produkte, Schokolade

Im Test: Vegane Schokolade #3

Nachdem ich eine Reismilch-Schokolade und eine weiße Schokolade getestet habe, die beide einer „Milchschokolade“ ähnelten, war heute eine Zartbitter-Schokolade an der Reihe. Eigentlich bin ich nicht so die Freundin von Zartbitter, weil die in der Regel wenig cremig schmecken, was für mich bei einer Schokolade unbedingt dazu gehört. Da ich aber bereits viel Positives über die Nirwana Noir von Rapunzel gehört hatte, wollte ich diese unbedingt probieren. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Schokolade hat eine dunkle Trüffelfüllung und ist umhüllt von dünner Zartbitterschokolade, die immer leicht knackt beim reinbeißen. Dazu diese leicht nach Haselnüssen schmecke Cremefüllung, die auf der Zunge zergeht. Eine echte Offenbarung! Wer braucht da noch Vollmilchschokolade? Also ich nicht. Meine absolute Nummer 1!!

3 Kommentare

  1. Pingback: Im Test: Vegane Schokolade #5 | VEGANetz

Kommentare sind geschlossen.